• Finca Antigua ein Stern in der Mancha
    Finca Antigua ein Stern in der Mancha

    In Castilla-La Mancha, dem weltweit größten Weinbaugebiet,  wird vorwiegend Massenwein produziert und man soll es kaum glauben: meist Weißwein der  Rebsorte Airén. Airén wird als Grundwein für die Brandyprouktion genutzt.

    weiterlesen
  • Die kleine Parzelle von Hippolyte
    Die kleine Parzelle von Hippolyte

    Hippolyte Bories ist acht Jahre alt und spielt am liebsten auf dem Weinberg, auf dem die Schafe leben. Es ist eine kleine Parzelle des Weinguts Ollieux Romanis, der man im regionalen Dialekt den Namen „lo petit fantet“ (kleines Kind) gegeben hat. Und weil dort die Reben für eine neue, geniale Kreation von Hippolytes Vater Pierre wachsen, wurde dem Kleinen die ehrenvolle Aufgabe übertragen, das Etikett für diesen Rotwein zu gestalten. Er malte ein buntes, fröhliches Bild von einem Hügel mit...

    weiterlesen
  • Ein Barbera von Daniele aus dem Piemont
    Ein Barbera von Daniele aus dem Piemont

    Einen Wein mit einem wirklich guten Preis-Genussverhältnis muss man im norditalienischen Piemont schon sehr suchen. Stimmt der Preis, passt meistens die Qualität nicht und umgekehrt. Wenn man lang genug sucht findet man allerdings auch hier noch Ausnahmen von dieser Regel. Fündig wurden ich bei der Familie Pelassa, die in dritter Generation das gleichnamige Weingut in Montà d’Alba betreibt.

    weiterlesen
  • Neuentdeckung aus dem Languedoc – Sarrat de Goundy
    Neuentdeckung aus dem Languedoc – Sarrat de Goundy

    Im Sommer, und zwar an dem unglaublich heißen Wochenende mit Temperaturen um die 37 Grad, machten wir einen Kurzausflug nach Maastricht. Da die Hitze kaum auszuhalten war, flüchteten wir in die Weinhandlung Thiessen, ein Traditionshaus, das schon seit 1740 besteht. Wir kamen mit dem Betreiber schnell in ein anregendes Gespräch, tauschten uns über Weine, Winzer und Trends aus und nahmen auch einige Flaschen mit. Nicht, dass wir hier nichts zu trinken hätten – aber man ist ja immer neugierig.

    weiterlesen
  • Conte di Campiano der Gaumenschmeichler
    Conte di Campiano der Gaumenschmeichler

    Das habe ich selten erlebt, wir haben einen neuen Wein verkostet, gekauft und in den Laden gestellt und siehe da, ohne großes Zutun, ist er innerhalb kürzester Zeit ein Publikumsliebling.So erging es uns mit einem Roten aus der Emilia Romagna, Nähe Rimini

    weiterlesen
  • Karaffieren oder Dekantieren?
    Karaffieren oder Dekantieren?

    Bevor ich näher auf diese Methoden eingehe, hier einmal die Begriffserklärung. Das Karaffieren dient der  Belüftung des Weines, man versucht dem Wein Sauerstoff zuzuführen, damit sich seine Aromen noch besser entfalten könne. Das Dekantieren dient dazu den “alten” Wein vom vorhandenen Bodensatz zu trennen.

    weiterlesen
  • Erstklassiges aus Österreich
    Erstklassiges aus Österreich

    Österreich ist schwer im kommen! Der Grund für die große Fülle an umwerfend verführerischen Weinen aus Österreich ist auf der einen Seite seine besondere geografische Lage  und auf der anderen Seite das unglaubliche Engagement der meist jungen österreichischen Winzer. Österreich liegt etwa auf demselben Breitengrad wie Burgund, die Temperaturunterschiede können aber deutlich größer ausfallen. Die warmen, sonnigen Sommer- und Herbsttage mit ihren kühlen Nächten tragen zur Entwicklung von...

    weiterlesen
  • Pipoli
    Pipoli

    Ich  hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben. Auf der Suche nach einem frischen, fein-fruchtigen Weißwein aus Italien, der zurückhaltend in der Säure und als Allround-Terrassenwein geeignet sein sollte, haben ich sehr sehr viele Proben verkostet. Nichts gefiel mir  wirklich gut – an dem einen störte dies, an dem anderen jenes – es schien beinahe aussichtslos.

    weiterlesen
  • First White aus Südafrika
    First White aus Südafrika

    Wein wird in Südafrika seit über 350 Jahren erzeugt und blickt damit auf eine ebenso lange Weinbautradtion zurück wie einige Länder in Europa. Im vergangenen Jahrhundert genossen Weine aus Südafrika hohes Ansehen in Europa. Vor allem milde Weine waren hier gefragt. Nach dem Ende der Apartheid war Südafrika aber gezwungen wettbewerbsfähig zu werden und auch bei den anderen Qualitäten aufzuholen somit wurde die Rebfläche um mehr als 45% erweitert. Was die Winzer vom Kap auch geschafft haben....

    weiterlesen
  • Weingut Emrich Schönleber – Eine der Topadressen von der Nahe
    Weingut Emrich Schönleber – Eine der Topadressen von der Nahe

    Das Weingut Emrich Schönleber gehört für mich zu den besten Erzeugern an der Nahe. Werner Schönleber, der Seniorchef wurde schon mehrfach zum Winzer des Jahres ernannt und seine Weine sind im Gault Millau und im Feinschmecker immer hoch prämiert.Angefangen hat Werner Schönleber Ende der 60er Jahre mit etwa zwei Hektar Weinbergsfläche.  Zuerst waren es die trockenen Rieslinge, denen seine unermüdliche und unbeirrbare Arbeit galt, danach kamen die Burgunder und schließlich die edelsüßen Weine,...

    weiterlesen
  • Neues vom Vinho Verde
    Neues vom Vinho Verde

    Erfrischend, spritzig und leicht – so soll er sein, der ideale Begleiter zu sommerlichen Speisen. Gerade so wie der leichte Vinho Verde, der, gut gekühlt, auch als Apéritif bestens geeignet ist.Von Orangen, Limetten, Ananas und grünen Äpfeln bis über rote Beerenfrüchte – ein Vinho Verde erinnert an sonnenverwöhnte Früchte und blühende Sommerwiesen. Dazu finden sich häufig florale und kräutrige Akzente. Mit seinem niedrigen Alkoholgehalt zählt der Vinho Verde zu den leichtesten Weinen. Das...

    weiterlesen
  • Das Feinste vom Feinsten Champagner von Bruno Paillard
    Das Feinste vom Feinsten Champagner von Bruno Paillard

    Seit gerade einmal 30 Jahren gibt es das Champagner-Haus Bruno Paillard. Kaum vorstellbar, denn mittlerweile sind die Champagner der gleichnamigen Marke in den besten Restaurants der Welt vertreten und messen sich mit der Crème de la Crème.

    weiterlesen
Showing 13 to 24 of 34 (3 Pages)
Blog Navigation

Neueste Beiträge

Zuletzt angesehen

Keine Artikel