Anbaugebiete

  • Österreich und der Frostjahrgang 2016
    Österreich und der Frostjahrgang 2016

    Eine Weinreise durch Österreich und der Frostjahrgang 2016 Wie jedes Jahr unternahmen wir auch in diesem eine Weinreise, bei diesen regelmäßigen Reisen geht es uns in erster Linie darum, uns mal wieder einen Eindruck von den einzelnen Lagen zu machen, auf denen die Weine wachsen, die wir hier vertreiben. Man muss einfach mal auf dem Weinberg stehen und sich den Boden genau anschauen um die Faktoren im Kopf zu haben, die für den eigenständigen Charakter jeden Weins verantwortlich sind.

    weiterlesen
  • Der Nero d´Avola aus Sizilien
    Der Nero d´Avola aus Sizilien

    Die regionale Rebsorte für Rotwein ist in Sizilien der Nero d’Avola, den kaum ein Weingut so perfekt auszubauen weiß, wie die Familie Morgante. Für ihren berühmten 2005er erhielten sie von Robert Parker mit 90 Punkten die höchste Bewertung, die jemals einem Nero d’Avola zuteil wurde. Der Gambero Rosso schreibt: „Seit Generationen verkörpert die Familie Morgante den bäuerlichen Beruf in seiner edelsten Ausprägung. Das Gut steht in einer Gegend von atemberaubender Schönheit: hier entwickelt die...

    weiterlesen
  • Primitivo aus Apulien
    Primitivo aus Apulien

    Wer schon einmal bis in den südöstlichsten Zipfel Italiens vorgedrungen ist, weiß, dass es dort eine ganz eigene Welt zu entdecken gibt. Es gibt Felsenküsten, feine Sandstrände, malerische Dörfer, die sehr griechisch anmuten, lebendige Städte am Meer und natürlich die Trulli-Orte mit Ihren Zipfelmützen-Häusern. Und diejenigen, denen sich eine Region über Ihre Küche erschließt, finden hier neben einer spannenden Küche (wie bei Mama…) natürlich wunderbare Rotweine, allen voran der kräftige,...

    weiterlesen
  • Das Feinste vom Feinsten Champagner von Bruno Paillard
    Das Feinste vom Feinsten Champagner von Bruno Paillard

    Seit gerade einmal 30 Jahren gibt es das Champagner-Haus Bruno Paillard. Kaum vorstellbar, denn mittlerweile sind die Champagner der gleichnamigen Marke in den besten Restaurants der Welt vertreten und messen sich mit der Crème de la Crème.

    weiterlesen
  • Pipoli
    Pipoli

    Ich  hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben. Auf der Suche nach einem frischen, fein-fruchtigen Weißwein aus Italien, der zurückhaltend in der Säure und als Allround-Terrassenwein geeignet sein sollte, haben ich sehr sehr viele Proben verkostet. Nichts gefiel mir  wirklich gut – an dem einen störte dies, an dem anderen jenes – es schien beinahe aussichtslos.

    weiterlesen
  • Erstklassiges aus Österreich
    Erstklassiges aus Österreich

    Österreich ist schwer im kommen! Der Grund für die große Fülle an umwerfend verführerischen Weinen aus Österreich ist auf der einen Seite seine besondere geografische Lage  und auf der anderen Seite das unglaubliche Engagement der meist jungen österreichischen Winzer. Österreich liegt etwa auf demselben Breitengrad wie Burgund, die Temperaturunterschiede können aber deutlich größer ausfallen. Die warmen, sonnigen Sommer- und Herbsttage mit ihren kühlen Nächten tragen zur Entwicklung von...

    weiterlesen
  • Conte di Campiano der Gaumenschmeichler
    Conte di Campiano der Gaumenschmeichler

    Das habe ich selten erlebt, wir haben einen neuen Wein verkostet, gekauft und in den Laden gestellt und siehe da, ohne großes Zutun, ist er innerhalb kürzester Zeit ein Publikumsliebling.So erging es uns mit einem Roten aus der Emilia Romagna, Nähe Rimini

    weiterlesen
  • Finca Antigua ein Stern in der Mancha
    Finca Antigua ein Stern in der Mancha

    In Castilla-La Mancha, dem weltweit größten Weinbaugebiet,  wird vorwiegend Massenwein produziert und man soll es kaum glauben: meist Weißwein der  Rebsorte Airén. Airén wird als Grundwein für die Brandyprouktion genutzt.

    weiterlesen
  • 2015 – das Jahr, das Winzerherzen höher schlagen ließ
    2015 – das Jahr, das Winzerherzen höher schlagen ließ

    2015 – das Jahr, das Winzerherzen höher schlagen ließ Die klimatischen Bedingungen im vergangenen Jahr waren für den deutschen Weinbau ein Geschenk der Natur. Nach den beiden verlustreichen Jahren 2013 und 2014, die der Natur im wahrsten Sinne des Wortes abgerungen werden mussten, war 2015 Balsam für die geschlagenen Wunden der vergangenen Herbste.

    weiterlesen
  • Eine Reise nach Apulien
    Eine Reise nach Apulien

    Eine Reise nach Apulien  Primitivo ist buchstäblich in aller Munde. Vor vielen Jahren war es der Pinot Grigio, später kam Prosecco – Weine, die genau das mitbrachten, was des Deutschen Herz begehrte. Die Absatzzahlen schnellten in die Höhe, es wurde exportiert auf Teufel komm raus und immer öfter gab es auch Skandale, weil nicht das in der Flasche war, was auf dem Etikett stand. Nun eben Primitivo – was nicht wundert, denn aus dieser Rebsorte lassen sich wunderbar fruchtig-weiche, schön...

    weiterlesen
  • Pla Cazada
    Pla Cazada

    Pla Cazada – Das neue Baby von Herrn Wagner Wir kennen den überaus sympathischen Jürgen Wagner (wer ihn je auf einer unserer Hausmessen erlebt hat, wird sich gern an ihn erinnern) schon seit vielen Jahren als Chefönologen vom Weingut Capcanes aus dem Montsant im Norden Spaniens. Seit fast zwanzig Jahren ist er dort tätig und sorgt Jahr für Jahr für Überraschungen, weil er nie müde wird, neue Weine zu kreieren oder altbekannte zu optimieren.

    weiterlesen
  • Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte
    Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte

    Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte Wenn man weiß, dass Véronique Boudau eine leidenschaftliche Seglerin ist, versteht man, was Sie meint, wenn Sie sagt: „einer muss der Kätpn sein“. Es geht zwar um ihre andere Leidenschaft, das Weinmachen, aber auch dabei kann man Schiffbruch erleiden oder den Kahn sicher durch alle Gewässer steuern. Ihr Bruder Pierre, mit dem sie zusammen die Domaine Boudau führt, hat jedenfalls keine Problem damit, ihr die Entscheidungshoheit über den An- und Ausbau...

    weiterlesen
Showing 1 to 12 of 15 (2 Pages)
Blog Navigation

Neueste Beiträge

Zuletzt angesehen

Keine Artikel