Tag"Wein"

  • Die Tochter von Jose Pariente
    Die Tochter von Jose Pariente

    Unser Senior-Chef Dieter Barkhausen war in jungen Jahren im Weinhandel in Valencia tätig. Seitdem verbindet ihn viel mit Spanien und den Spaniern. Sehr in Erinnerung sind uns regelmäßige Besuche mit ihm bei den ersten spanischen Gastarbeitern, die in den Sechzigerjahren in Berenbusch in einem Kraftfutterbetrieb arbeiteten. Er half hier und da und wurde regelmäßig um Hilfe bei Verständigungsproblemen gebeten.

    weiterlesen
  • Capcanes – Ein spanisches Dorf schreibt Geschichte
    Capcanes – Ein spanisches Dorf schreibt Geschichte

    Capcanes heißt eine 400 Seelen-Gemeinde in der katalanischen Region Tarragona im Bezirk Priorat. Vor vielen Jahren gründeten fünf Familien dort eine kleine Winzergenossenschaft mit dem Ziel gemeinsam auf dem Weinmarkt zu bestehen. So ging das lange Zeit dahin, die Menschen und Rebstöcke (zumeist Garnacha) alterten und man kam gerade so zurecht. Zwar war die Genossenschaft über die Jahrzehnte gewachsen aber die Geschäfte gingen nicht besonders gut – die Kooperative verkaufte ihre Trauben oder...

    weiterlesen
  • Der Alwin aus dem Kamptal
    Der Alwin aus dem Kamptal

    Alwin Jurtschitsch, Spross einer bedeutenden Winzerfamilie im Kamptal, wollte schon früh von zu Hause weg. Er empfand das Winzerdasein zuweilen als recht stressig und haderte mit den alten Traditionen. Er reiste um die Welt und ausgerechnet im fernen Neuseeland entdeckte er als Praktikant seine Liebe zum Weinbau. Dort lief alles viel lässiger und cooler ab und nicht immer  nur traditionsbehaftet. Er erzählt gern, dass er dort gelernt hat, dass man viel Bier braucht, um guten Wein zu machen....

    weiterlesen
  • Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte
    Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte

    Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte Wenn man weiß, dass Véronique Boudau eine leidenschaftliche Seglerin ist, versteht man, was Sie meint, wenn Sie sagt: „einer muss der Kätpn sein“. Es geht zwar um ihre andere Leidenschaft, das Weinmachen, aber auch dabei kann man Schiffbruch erleiden oder den Kahn sicher durch alle Gewässer steuern. Ihr Bruder Pierre, mit dem sie zusammen die Domaine Boudau führt, hat jedenfalls keine Problem damit, ihr die Entscheidungshoheit über den An- und Ausbau...

    weiterlesen
  • Eine Reise nach Apulien
    Eine Reise nach Apulien

    Eine Reise nach Apulien  Primitivo ist buchstäblich in aller Munde. Vor vielen Jahren war es der Pinot Grigio, später kam Prosecco – Weine, die genau das mitbrachten, was des Deutschen Herz begehrte. Die Absatzzahlen schnellten in die Höhe, es wurde exportiert auf Teufel komm raus und immer öfter gab es auch Skandale, weil nicht das in der Flasche war, was auf dem Etikett stand. Nun eben Primitivo – was nicht wundert, denn aus dieser Rebsorte lassen sich wunderbar fruchtig-weiche, schön...

    weiterlesen
  • Spitzen-Rotweine von Alvaro Palacios aus Spanien
    Spitzen-Rotweine von Alvaro Palacios aus Spanien

    Ende letzten Jahres hatte ich das Vergnügen, bei einer Verkostungspanischer Weine die großartigen Roten von Alvaro Palacios kennen zu lernen. Seitdemgeisterten sie oft in meinem Hinterkopf und nachdem sich vor kurzem wieder eineGelegenheit zur Probe bot, konnten ich mich nicht länger vom Kauf zurück halten.Ende der achtziger Jahre war Alvaro Palacios, der ursprünglich aus dem Rioja stammt,einer der ersten Winzer, der die besondere Qualität der Region Priorat ( zwischen Barcelona und Tarragona...

    weiterlesen
  • Die kleine Parzelle von Hippolyte
    Die kleine Parzelle von Hippolyte

    Hippolyte Bories ist acht Jahre alt und spielt am liebsten auf dem Weinberg, auf dem die Schafe leben. Es ist eine kleine Parzelle des Weinguts Ollieux Romanis, der man im regionalen Dialekt den Namen „lo petit fantet“ (kleines Kind) gegeben hat. Und weil dort die Reben für eine neue, geniale Kreation von Hippolytes Vater Pierre wachsen, wurde dem Kleinen die ehrenvolle Aufgabe übertragen, das Etikett für diesen Rotwein zu gestalten. Er malte ein buntes, fröhliches Bild von einem Hügel mit...

    weiterlesen
  • Ein Barbera von Daniele aus dem Piemont
    Ein Barbera von Daniele aus dem Piemont

    Einen Wein mit einem wirklich guten Preis-Genussverhältnis muss man im norditalienischen Piemont schon sehr suchen. Stimmt der Preis, passt meistens die Qualität nicht und umgekehrt. Wenn man lang genug sucht findet man allerdings auch hier noch Ausnahmen von dieser Regel. Fündig wurden ich bei der Familie Pelassa, die in dritter Generation das gleichnamige Weingut in Montà d’Alba betreibt.

    weiterlesen
  • Neuentdeckung aus dem Languedoc – Sarrat de Goundy
    Neuentdeckung aus dem Languedoc – Sarrat de Goundy

    Im Sommer, und zwar an dem unglaublich heißen Wochenende mit Temperaturen um die 37 Grad, machten wir einen Kurzausflug nach Maastricht. Da die Hitze kaum auszuhalten war, flüchteten wir in die Weinhandlung Thiessen, ein Traditionshaus, das schon seit 1740 besteht. Wir kamen mit dem Betreiber schnell in ein anregendes Gespräch, tauschten uns über Weine, Winzer und Trends aus und nahmen auch einige Flaschen mit. Nicht, dass wir hier nichts zu trinken hätten – aber man ist ja immer neugierig.

    weiterlesen
  • Conte di Campiano der Gaumenschmeichler
    Conte di Campiano der Gaumenschmeichler

    Das habe ich selten erlebt, wir haben einen neuen Wein verkostet, gekauft und in den Laden gestellt und siehe da, ohne großes Zutun, ist er innerhalb kürzester Zeit ein Publikumsliebling.So erging es uns mit einem Roten aus der Emilia Romagna, Nähe Rimini

    weiterlesen
  • Erstklassiges aus Österreich
    Erstklassiges aus Österreich

    Österreich ist schwer im kommen! Der Grund für die große Fülle an umwerfend verführerischen Weinen aus Österreich ist auf der einen Seite seine besondere geografische Lage  und auf der anderen Seite das unglaubliche Engagement der meist jungen österreichischen Winzer. Österreich liegt etwa auf demselben Breitengrad wie Burgund, die Temperaturunterschiede können aber deutlich größer ausfallen. Die warmen, sonnigen Sommer- und Herbsttage mit ihren kühlen Nächten tragen zur Entwicklung von...

    weiterlesen
  • First White aus Südafrika
    First White aus Südafrika

    Wein wird in Südafrika seit über 350 Jahren erzeugt und blickt damit auf eine ebenso lange Weinbautradtion zurück wie einige Länder in Europa. Im vergangenen Jahrhundert genossen Weine aus Südafrika hohes Ansehen in Europa. Vor allem milde Weine waren hier gefragt. Nach dem Ende der Apartheid war Südafrika aber gezwungen wettbewerbsfähig zu werden und auch bei den anderen Qualitäten aufzuholen somit wurde die Rebfläche um mehr als 45% erweitert. Was die Winzer vom Kap auch geschafft haben....

    weiterlesen
Showing 1 to 12 of 16 (2 Pages)
Blog Navigation

Neueste Beiträge

Zuletzt angesehen

Keine Artikel