Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte

Domaine Boudau – eine Erfolgsgeschichte

Wenn man weiß, dass Véronique Boudau eine leidenschaftliche Seglerin ist, versteht man, was Sie meint, wenn Sie sagt: „einer muss der Kätpn sein“. Es geht zwar um ihre andere Leidenschaft, das Weinmachen, aber auch dabei kann man Schiffbruch erleiden oder den Kahn sicher durch alle Gewässer steuern. Ihr Bruder Pierre, mit dem sie zusammen die Domaine Boudau führt, hat jedenfalls keine Problem damit, ihr die Entscheidungshoheit über den An- und Ausbau der Weine zu überlassen. Er kümmert sich dafür um den Export und mit dieser Arbeitsteilung fahren die beiden seit langem sehr gut.

Als wir das Weingut vor etlichen Jahren auf einer Reise durch die herrliche Landschaft des Roussillon, das, begrenzt vom Mittelmeer im Süden und den gewaltigen Pyrenäen im Westen, viele wunderschöne Eindrücke bietet, entdeckten, waren wir sofort hin und weg. Zuerst der Rosé, endlich mal ein wirklich ernst zu nehmender Wein, der auch als Essensbegleiter nicht schwächelt. Dann die Roten! Einer toller als der andere. Der Petit Closi mit seiner charmanten Frucht, der Le Clos mit seinem herausragenden Preis-Qualitätsverhältnis, der hochelegante Henri, den man schon mal zu besonderen Gelegenheiten trinken kann und so weiter…..  Wir fanden alles toll und auch zwischenmenschlich war sofort ein gemeinsamer Draht da.

Seitdem gehören die Boudau-Weine zu den beliebtesten unseres Sortiments und wir sind ein bisschen stolz darauf, die Domaine aufgetan zu haben, bevor die Fachpresse sie entdeckte. Mittlerweile zählen die Weine der Boudaus zu den heißesten Tipps aus Frankreichs Süden. Das Besondere an diesem Weingut sind sicherlich die Rebstöcke aus dem Chateauneuf-du-Pape, die besondere Qualität der Terroirs mit ihren Kalk- und Tonböden und natürlich die gute Arbeit im Weinberg.

Im „Guide des Meilleurs Vins de France“ wurde Boudau mit der Auszeichnung für ein exzellentes Preis-Genussverhältnis bedacht. Der FEINSCHMECKER bezeichnet den Le Clos als wahres Schnäppchen und zählt ihn zu den Feinschmecker-Favoriten aus ganz Europa. Auch die renommierte Weinzeitschrift  „Revue du vin de France“ schwärmt in ihrer Ausgabe 2016 von den Boudau-Weinen und deren „excellent rapport qualité-prix“.

2017 Petit Closi rosé und rot Côtes du Roussillon            0,75 l   €  6,60

2017 Le Clos rot, Côtes du Roussillon                            0,75 l   €   8,15

2016 Henri Boudau,rot, Côtes du Roussillon Villages       0,75 l   € 11,20



Blog Navigation

Neueste Beiträge

Zuletzt angesehen

Keine Artikel