Tag"Preis-geschmacks-empfehlung"

  • Altes Wissen über perfekte Lagen
    Altes Wissen über perfekte Lagen

    Im 13. Jahrhundert gründeten Zisterzienserinnen eines nahe gelegenen Klosters das Weingut Nägelsförst in Baden-Baden Varnhalt, das seit 2016 im Besitz einer Unternehmerfamilie aus Mittelfranken ist. Die Nonnen scheinen ein feines Gespür für die Besonderheit der Lagen gehabt zu haben. Erst kürzlich befanden Fachleute, die sich mit dem Terroir von Weingütern befassen, dass ca. 80% des Weinguts als „Grand Cru“ oder „Premier Cru“ Lagen einzuordnen sind. Was diese Lagen ausmacht ist die Summe von...

    weiterlesen
  • Lambrusco?
    Lambrusco?

    Lambrusco? Ist das nicht dieses prickelnde, minderwertige Getränk in den 2-Liter Flaschen,  für kleines Geld zu haben und deswegen  auch Pennerglück genannt? So oder ähnlich werden sicherlich einige von Ihnen denken, und das nicht einmal ganz zu unrecht. Denn was sich in Italien äußerster Beliebtheit erfreut und wie viele andere kulinarische Erfindungen dieses Landes fast als genial zu bezeichnen ist, hat im Ausland einen Ruf, der sich durch minderwertige Qualität äußerst hartnäckig hält.

    weiterlesen
  • Ein Barbera von Daniele aus dem Piemont
    Ein Barbera von Daniele aus dem Piemont

    Einen Wein mit einem wirklich guten Preis-Genussverhältnis muss man im norditalienischen Piemont schon sehr suchen. Stimmt der Preis, passt meistens die Qualität nicht und umgekehrt. Wenn man lang genug sucht findet man allerdings auch hier noch Ausnahmen von dieser Regel. Fündig wurden ich bei der Familie Pelassa, die in dritter Generation das gleichnamige Weingut in Montà d’Alba betreibt.

    weiterlesen
  • Finca Antigua ein Stern in der Mancha
    Finca Antigua ein Stern in der Mancha

    In Castilla-La Mancha, dem weltweit größten Weinbaugebiet,  wird vorwiegend Massenwein produziert und man soll es kaum glauben: meist Weißwein der  Rebsorte Airén. Airén wird als Grundwein für die Brandyprouktion genutzt.

    weiterlesen
  • Conte di Campiano der Gaumenschmeichler
    Conte di Campiano der Gaumenschmeichler

    Das habe ich selten erlebt, wir haben einen neuen Wein verkostet, gekauft und in den Laden gestellt und siehe da, ohne großes Zutun, ist er innerhalb kürzester Zeit ein Publikumsliebling.So erging es uns mit einem Roten aus der Emilia Romagna, Nähe Rimini

    weiterlesen
Showing 1 to 5 of 5 (1 Page)
Blog Navigation

Neueste Beiträge

Zuletzt angesehen

Keine Artikel

Menü