2016 Philipp Kuhn Mano Negra trocken

001411

Neuer Artikel

15,50 €

20,67 € pro Liter
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2- 3 Werktage

- +

 
Mehr Informationen
Farbe:rot
Anbaugebiet:  Pfalz
Richtung:trocken
Rebsorten:30% Blaufränkisch, 70% Cabernet Sauvignon
Erzeuger:Weingut Philipp Kuhn, Großkarlbacher Str. 20,
67229 Laumersheim/Pfalz

Philipp Kuhns Familie ist seit dem 17 Jh. in Laumersheim ansässig. Hier und in den umliegenden Dörfern liegen ihre Rebflächen: in Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein. Seit 1992 ist Philipp Kuhn Junior, damals gerade zwanzig Jahre alt, für die weinbau- und kellerwirtschaftlichen Geschicke des Gutes verantwortlich.

Vinifikation
Die Trauben werden von Hand gelesen, von den Stielen getrennt und in Maischebütten über eine Dauer von 14 Tagen traditionell durchgegoren. Anschließend lagern beide Weine getrennt voneinander für ca. 17 Monate in kleinen Barriques. Verschnitten werden die beiden Rebsorten erst kurz vor der Abfüllung. Die Trauben entstammen von Laumersheimer Lagen, bestehend aus Lösslehm, feinem Kalksteingries und massivem Kalkstein im Unterboden.

Degustationsnotizen
Kirsch-, Cassis- und Dörrpflaumen-Aromen. Abgerundet durch würzige Kräuter- und Pfeffernoten, einem Hauch von Lebkuchenaromen und einer feinen Holznote. Ein südländischer Typ mit viel Charme, der mit Samitgkeit beeindruckt. Seinen Namen hat er übrigens von der intensiven Färbung der Trauben, die beim Verarbeiten im Herbst, dem Winzer schwarze Hände (MANO NEGRA) bereiten.

Empfehlungen

Vom zarten Rehrücken bis hin zum einfachen Pastagericht. Vom gut gewürzten, deftigen Grillfleisch bis zur Lieblingspizza. Oder einfach solo. Ein Rotwein mit mediterranem Charakter und Pfälzer Fruchtigkeit.

Trinktemperatur: ca.16 - 18°C
Restzucker:0,8 g/l
Gesamtsäure:5,4 g/l
Alkoholgehalt:14,0 % Vol.
Füllmenge:0,75 l
Allergenhinweis:enthält Sulfite

Eigene Bewertung verfassen

2016 Philipp Kuhn Mano Negra trocken

Eigene Bewertung verfassen

1 anderes Produkt in der gleichen Kategorie:

Menü