2022 Ferraton La Tournée Rouge

203112

Solange Vorrat reicht

Neuer Artikel

5,95 €

Vorher 6,60 €

7,93 € pro Liter
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2- 3 Werktage

- +

 
Mehr Informationen
Farbe:rot
Anbaugebiet:  Languedoc
Richtung:trocken
Rebsorten:70% Syrah, 30% Grenache noir
Erzeuger:Ferraton Pere & Fils, 13, rue de la Sizeranne, 26600 Tain L'Hermitage - France

"Respekt. Für die Böden, das Gleichgewicht der Natur, das Werk des Menschen. Ohne Respekt kann das Land nicht leben." Das ist ein Teil der Grundsätze, nach denen die Familie Ferraton seit Generationen arbeitet und dass das keine leeren Worte sind, wird deutlich, wenn man die Weine und die Menschen dahinter näher kennenlernt.

Die Geschichte des Weinguts geht ins Jahr 1946 zurück, als Jean Orens Ferraton das Unternehmen im Rhône-Tal gründete. Die Lagen waren gut, die produzierten Weine ebenfalls. Einen riesigen Qualitätssprung gab es unter der Leitung der vierten Generation im Jahre 1998. Durch eine Partnerschaft mit dem legendären Haus Chapoutier, dessen Erfahrung auf dem Gebiet der Biodynamie zu der Zeit schon sehr fortgeschritten war, konnte Samuel Ferraton seine Philosophie konsequent umsetzen.

Die Weine wurden besser und besser, heute sind sie teilweise sogar legendär, und es regnete zahlreiche Auszeichnungen, einschließlich der für den "Winzer des Jahres" vom renommierten Weinführer Guide Hachette. Möglich wurde dieser Sprung unter anderem durch die radikale Mengenbegrenzung. Der Ertrag für alle Hermitage-Weine wurde auf unter 10 Hektoliter pro Hektar begrenzt, der der anderen Lagen auf maximal 20 Hektoliter pro Hektar. Seitdem wurde der begabte Önologe Gregory Viennois, der 2004 zu Ferraton gekommen war, zur obersten Liga der Weinmacher  gerechnet.

Auf der Seite von Ferraton findet man unter der Überschrift "Passion" auch die Worte: "An Kühnheit glauben. Sich trauen. Erschaffen. Mit der Freiheit, sich spezifische und seltene Weine vorzustellen." Und nur so scheint es zu gehen. Um etwas Großes zu erschaffen braucht es eine Vision und eine starke Intention. Der Rest ergibt sich.

Saftig und frisch mit schönen Aromen von reifen roten Früchten, Gewürzen und balsamischen Noten, kommt dieser schöne Rote von Ferraton daher. Er ist aus Grenache noir und Syrah, der Ausbau erfolgt nach biodynamischen Grundsätzen ohne Einsatz von Chemie. Beide Rebsorten werden getrennt vinifiziert in Edelstahl- und Betontanks mit regionalen Hefen.

Er ist ein eher mittelkräftiger Roter, der wunderbar im Sommer auch kellerkühl getrunken werden kann. Besonders auffallend sind die seidige Textur und die ausgewogenen Tannine. Das macht richtig Freude.

Trinktemperatur: ca.16°C
Restzucker:g/l
Gesamtsäure:g/l
Alkoholgehalt:13,5 % Vol.
Füllmenge:0,75 l
Allergenhinweis:enthält Sulfite

Eigene Bewertung verfassen

2022 Ferraton La Tournée Rouge

Eigene Bewertung verfassen

Menü