2017 Kranz Spätburgunder Rosé trocken

001523

Neuer Artikel

7,60 €

10,13 € pro Liter
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2- 3 Werktage

- +

 
Mehr Informationen
Farbe:rosé
Anbaugebiet:  Pfalz
Richtung:trocken
Rebsorten:100% Spätburgunder
Erzeuger:Weingut Kranz, Mörzheimer Str. 2, 76831 Ilbesheim bei Landau in der Pfalz

Die Pfalz ist das zweitgrößte deutsche Weinanbaugebiet mit ca. einem Viertel der deutschen Weinmosternte. Schon im Mittelalter galt die Pfalz als der „Weinkeller des Heiligen Römischen Reiches".
Das pfälzische Weinanbaugebiet erstreckt sich entlang der Osthänge des Haardtgebirges - im Norden westlich von Worms beginnend bis zur französischen Grenze bei Schweigen im Süden.

Am südlichen Teil der Weinstraße liegt das alte Winzerdorf Ilbesheim. Besteigt man den „Hausberg" des Weingutes Kranz, die kleine Kalmit, so bietet sich einem ein unvergleichlicher Ausblick in die Rheinebene, den Schwarzwald und Odenwald. Bei diesem Rundblick wird dem Betrachter schnell klar: Der Vergleich mit der Toskana stimmt. Dieses Panorama ist einzigartig: weite sanfte Hügelketten mit Reben überzogen - ein Bergpanorama mit Burgen und Schlössern. Die Bodenbeschaffenheit in Ilbesheim ist sehr vielfältig. Sie reicht vom leichten Sandboden über wasserspeichernde Lehm-Lößböden bis hin zu schweren kalkhaltigem Mergel.

Dieser Spätburgunder Rosé ist ein sehr eleganter seiner Art. Er hat eine jungendliche eindringliche Frucht, die zart an Erdbeere erinnern lässt und eine frische Säurestruktur.

Der Rosé ist ein schöner Terrassenwein für laue Sommerabende und passt ausgezeichnet auch zu gegrilltem Fleisch und Ziegenkäse.  Er sollte jung getrunken werden.

Trinktemperatur: ca.10°C
Restzucker:7,1 g/l
Gesamtsäure:7,1 g/l
Alkoholgehalt:12,0 % Vol.
Füllmenge:0,75 l
Allergenhinweis:enthält Sulfite

Eigene Bewertung verfassen

2017 Kranz Spätburgunder Rosé trocken

Eigene Bewertung verfassen